Führgeschirre für Dogtrekking und Alltag

Führgeschirre – die “Allrounder” unter den Hunde-Geschirren.

Das Führgeschirr ist das beliebteste Geschirr für Hunde und das nicht ohne Grund. Es lässt sich dank mehrerer Verstellmöglichkeiten ideal an deinen Hund anpassen. Ein Führgeschirr schränkt den Hund nicht in seinem natürlichen Bewegungsablauf ein und ist sehr vielseitig einsetzbar.

Schleppleinen-Training, Fahrrad fahren, Jogging, Dogtrekking, Mantrailing, Wandern & mehr.

Wenn dein Hund dich am Fahrrad oder beim joggen begleiten soll ist ein Führgeschirr die erste Wahl. Es ist gepolstert und die Halsung so eingestellt, dass nichts auf die Atmung drückt, falls der Hund doch mal stärker zieht. Aber auch für den Alltag wird es gerne genutzt.

Bei schnellen Hunde-Zugsport-Arten wie Canicross, Bikejöring, Scootern & Co ist natürlich ein richtiges Zuggeschirr und kein Führgeschirr die erste Wahl. Zuggeschirre findest du hier.

Ein weiterer Vorteil des Führgeschirrs ist, dass der Hund nicht rückwärts aussteigen kann. Dies ist bei einem Zuggeschirr, welches am Stück über den Kopf des Hundes angezogen wird, nicht auszuschließen. Jedenfalls bei schlauen Hunden.

Wir bieten Führgeschirre in guter Qualität zu vernünftigen Preisen.

Wir setzen auf Führgeschirre von Marken, die ihr Handwerk verstehen: Non-stop dogwear, Axaeco, Zampa und einige andere. Von deren Qualität und dem Preis-Leistungs-Verhältnis sind wir persönlich überzeugt. Diese Führgeschirre haben wir selbst im Einsatz und natürlich auch ausführlich auf unseren Touren getestet.

Wenn du Fragen zu den Geschirren oder zur Passform habt, sind wir gerne für dich da. Informationen zu den empfohlenen Größen mit Angaben zum Brustumfang und der Halsung findest du in der Information beim jeweiligen Führgeschirr.